Wohnhausbrand auf der PACK

Am 14.01.2020 am frühen Morgen, stand ein Wohnhaus in der nähe des Feuerwehrhauses in Vollbrand. Die Feuerwehren konnten die Brandbekämpfung nur durch

einen Aussenangriff  durchführen. Leider sind durch den Brand 3 Personen und ein Hund im Haus eingeschlossen gewesen, die nicht mehr gerettet werden konnten.

Einsatzleitung FF-Pack mit HBI Karl Gößler und ELF-

Mooskirchen.

12 Feuerwehren mit 105 Mann waren im Einsatz.

(Pack, Hirschegg, Modriach, Edelschrott, St. Martin,

Köflach, Voitsberg, Mooskirchen, Ligist, Preitenegg, Bad St. Leonhard und Wolfsberg).

OBR Cristian Leitgeb, BR Claus Gehr und ABI

Harald Nestler überwachten den Einsatz.

 

 

Fotos: EABI Kassian Gressenberger